Social-Media-Agentur-Bremen.png

Social Media in der Unternehmenskommunikation

Für den betrieb­li­chen Erfolg wird Social Media in der Unternehmenskommunikation zu einem immer wich­ti­ge­ren  Thema. Natürlich sind wir als Kommunikationsagentur des­we­gen im Internet nicht nur mit einer Webpräsenz ver­tre­ten. Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter, Instagram und co. sind aus einem moder­nen Marketing-Mix nicht mehr weg­zu­den­ken. Wenn Sie über die Entwicklung unse­res Unternehmens und inter­es­sante Themen der Unternehmenskommunikation infor­miert blei­ben wol­len, liken Sie ein­fach teammosaik bei Facebook.

Social Media in der Unternehmenskommunikation? Mehr als nur Facebook.

Social Media in der Unternehmenskommunikation Bremen

Social Media in der Unternehmenskommunikation – Auf wel­chen Kanälen sind Ihre Kunden ver­tre­ten?

Schon die obige Aufzählung der ver­schie­de­nen Social Media Kanäle, wel­che natür­lich bei Weitem nicht voll­stän­dig ist, macht deut­lich, dass alleine die Auswahl der pas­sen­den Kanäle für den Einsatz von Social Media in der Unternehmenskommunikation eine Herausforderung dar­stel­len kann. Umso wich­ti­ger ist es, bei die­ser Frage nicht in Aktionsmus zu ver­fal­len. Nur weil „alle ande­ren ja auch auf Facebook sind“, muss dies noch lange nicht der beste Social Media Kanal für Ihr Unternehmen sein. Eine Analyse der eige­nen Kundenschicht und ein Abgleich mit der Nutzergruppe des jewei­li­gen sozia­len Netzwerkes dient als Grundlage für eine fun­dierte Auswahl des neuen Marketingkanals.

Natürlich spie­len auch andere Faktoren bei der Wahl der Social Media Kanäle eine Rolle. Bieten Sie eine Dienstleistung oder ein Produkt an? Sind Sie im B2B oder im B2C-Bereich tätig? In bestimm­ten Fällen, vor allem bei jün­ge­rer Zielgruppe, kann es sinn­vol­ler sein auf visu­ell aus­ge­leg­ten Plattformen wie Facebook, Instagram oder Printerest ver­tre­ten zu sein. Hier kön­nen ent­we­der Produkte poten­ti­el­len Käufern anspre­chend prä­sen­tiert wer­den oder es wird die Verbindung zur Marke gestärkt, indem der Kunde auf ein­fa­che, aber wir­kungs­volle Weise am all­täg­li­chen Unternehmensgeschehen teil­ha­ben kann. Ein Bild sagt mehr als tau­send Worte – die stei­gen­den Nutzerzahlen von Instagram in Deutschland schei­nen die­sem Sprichwort Recht zu geben. Während Facebook im Jahr 2014 mehr als 3% an jun­gen Nutzern in Deutschland ver­lo­ren hat, gewann Instagram laut Journalisten und Blogger Holger Schmidt ganze 9,8% hinzu. Gar nicht so ein­fach mit die­sen sozia­len Netzwerken.  Gut, dass wir bei teammosaik Ihnen auch beim Thema Social Media in der Unternehmenskommunikation wei­ter­hel­fen kön­nen. Ob Sie nun schon kon­krete Vorstellungen haben Ihre Marketingkanäle um die soziale Komponente zu erwei­tern, oder noch nicht wis­sen ob dies über­haupt der rich­tige Weg für Sie ist – schrei­ben Sie uns – wir set­zen uns gerne mit Ihnen zusam­men und schauen wel­cher Weg Ihr Unternehmen zum Ziel führt.

kaySocial Media in der Unternehmenskommunikation
Share this post